Spektakel ohne Bremsen

Am Sonntag, 17. April 2016, steht Motorsportfreunden traditionell ein Highlight ins Haus: Das Int. ADAC Sandbahn-Rennen in Plattling. Auf der perfekt präparierten 835 m langen Fünfkurven-Bahn kämpfen internationale Spitzenfahrer in 20 Läufen um den 39. Preis der Stadt Plattling. Gefahren wird in den Klassen International Solo und International Seitenwagen. „Natürlich ohne Bremse und das bei Geschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometer“, erklärt der neue Vorsitzende des MSC Plattling e.V. Christian Froschauer. Um 09:00 Uhr beginnt das Training, ab 14:00 Uhr werden die Rennen gestartet. Eintrittspreise sind auf der neuen Homepage ersichtlich, hier gibt es fortlaufend weitere Informationen zu der Veranstaltung, bei der ganz sicher der amtierende Weltmeister Jannick de Jong ans Band rollen wird. Der Internet Auftritt ist neu und mobil-gerecht und ging am 08. März 2016 online. Die bisherige Website ist in die Jahre gekommen und wird damit abgelöst. Ab sofort finden Mitglieder und interessierte alle aktuellen Mitteilungen und Termine unserer Motorsportsparten. Alles ist übersichtlich präsentiert und über das Kontaktformular kann man sich direkt mit dem Verein in Verbindung setzen. Bewegte Bilder sind nun möglich und das Formular für den Beitritt zum Club ist IT-gerecht.

Aber nicht nur die Homepage ist neu. Die Sandbahn wurde in den letzten beiden Jahren gründlich überholt, eine neue Sicherheitsbarriere gebaut und noch vor dem Rennen wird das Zielrichterhaus ein helles und freundliches Aussehen erhalten. Der MSC hat sich runderneuert personell und sonst auch.

Foto: Archiv

Neue Website ging am 8.3.2016 online

Endlich ist es soweit: Seit dem 8.3.2016 ist unsere neue, mobilgerät-freundliche Website online und löste die etwas in die Jahre gekommene alte Homepage (entstanden 2005) ab. Ab sofort finden Mitglieder und Interessierte alle aktuellen Infos und Termine unserer 3 Sparten Motorrad, Auto / Slalom und Jugend / Kart übersichtlich präsentiert und können sich über das neue Kontaktformular direkt mit uns in Verbindung setzen.

Int. ADAC Sandbahn-Rennen Plattling am 17. April 2016

Plakat Sandbahnrennen 2016Bahnsport auf höchstem Niveau: Die Weltelite am Start!

Willkommen zum 39. Preis der Stadt Plattling:

Training ab 9:00 Uhr, Start: 14:00 Uhr

Eintrittspreise:

  • Erwachsene € 16,00
  • Ermässigt € 11,00
    (Jugendliche ab 12 Jahren, Schüler, Schwerbehinderte mit amtl. Ausweis)
    (Mitglieder MSC Plattling e.V. mit Mitgliedsausweis)
  • Kinder (bis 12 Jahre) € 4,00
  • Rennprogramm € 2,00

Zur Anfahrtskarte

Die Vorbereitungen und Arbeitseinsätze sind in vollem Gange!
Arbeitseinsätze täglich Vormittag und jeden Samstag ab 09:00 Uhr
Treffpunkt: FFW Gerätehalle

Preise für Laura Kapfinger und Daniel Binder

PDF-IconBeim Empfang der Jugendleiter wird auch der Jugendpreis verliehen. Am Mittwochabend ging dieser an die 17-jährige Wirtschaftsschülerin und Mitglied des MSC Plattling Laura Kapfinger sowie an den 22-jährigen Lehramtsstudenten und TSV-Volleyballer Daniel Binder.

Jede Menge Aktivitäten für Jugendliche

PDF-IconZum Neujahrsempfang der Jugendleiter und zur Verleihung der Jugendpreise 2015 hatte die Stadt Plattling für Mittwochabend zu einer Feierstunde in das Bürgerspital eingeladen.

Ehre für drei verdiente Persönlichkeiten

PDF-IconFestlich ist die letzte Sitzung des Jahres im Plattlinger Stadtrat immer. Gestern war sie wieder besonders feierlich: Im stimmungsvoll geschmückten Rathaussaal und im Beisein des Plattlinger Christkindl wurde der Bladilo-Taler an drei verdiente Plattlinger verliehen: An Hildegard Schwammberger, Josef Froschauer und Reinhold Geiß.

Den MSC mit der Muttermilch eingesogen

PDF-IconDer MSC Plattling hätte seine Jahresabschlussfeier am Samstag im „Preysinghof“ auch „Tag der Ehrungen“ nennen können. Neben zahlreichen Sportlern ernannte der Motorsportclub Josef Froschauer zum Ehrenvorsitzenden. Zudem erhielt er die silberne Christophorus-Medaille, eine der höchsten Auszeichnungen, die der ADAC vergibt.

Christopherus-Medaille für den „Patron“ des MSC

PDF-Icon„Er war nicht immer einfach, aber er hat immer Recht gehabt.“ Die Rede ist von Josef Roschauer, einem der Urgesteine im Plattlinger Motorsport.

Ende einer MSC-Ära

PDF-IconJosef Froschauer gibt sein Amt an Sohn Christian ab – Verjüngung in der Vorstandschaft. Der Name Froschauer bleibt beim MSC Plattling in der Pole Position. Sein Opa Josef zählte 1928 zu den Gründungsmitgliedern des Motorsportclubs Plattling, sein Vater Josef führte den Verein über 28 Jahre. Und nun folgt Christian Froschauer. Der 43-jährige erzählt, dass er schon mit sechs Monaten im Kinderwagen auf der Rennbahn dabei war. Und seit der Jahresversammlung des MSC steht fest: Froschauer jun. lenkt ab sofort die Geschicke des 162 Mitglieder starken Traditionsvereins.